Wöchentlich grüßt das Gemüse – KW 19

 

Foto 09.05.14 16 11 23

Die Sonne und der Frühling halten Einzug in Deutschland, das merkt man an auch an der Gemüseauswahl in der aktuellen Gemüsetüte. MASSIG Möhren und wuchtige Zucchini lachen mir beim Auspacken entgegen. Und Kraut, das ich nicht kenne… Dazu später mehr. Diese Woche gibt’s:

  • Asia-Gemüse
  • Möhren (viiiiiiiele Möhren)
  • Mangold
  • Zucchini
  • Äpfel
  • Banenen

Foto 09.05.14 16 06 23

Erwähnte ich bereits, dass es diesmal sehr viele Möhren gab? ;) Aber Möhren sind immer super, und da meine Apfel-Möhren-Muffins letzte Woche so gut ankamen, werde ich mal wieder Möhren in Gebäck “verbauen”. Ein Rübli-Kuchen oder Zucchini-Möhrenbrot wären doch mal eine Gute Idee! Dabei kämen auch die riesigen Zucchini zu Gute. Ansonsten bin ich im Moment sehr angetan von gegrilltem oder gebratenen Gemüse, dafür sind die Zucchinis und Möhren auch sehr gut geeignet.

Der Mangold ist schon fest verplant in einer mit Knoblauch angeschwitzten und sämigen Variante aus der Pfanne. Dazu werde ich einen Fisch kredenzen. Darauf freue ich mich schon sehr! Auf den ersten Blick dachte ich: Ach, gab es zusätzlich diese Woche wieder Rübstiel? Das Kraut mit den langen Enden ragte mir entgegen und ich konnte nicht direkt etwas damit anfangen. Sollte es nicht Asia-Gemüse geben?

Foto 09.05.14 16 07 09

Auf dem beigelegten Zettel stand, dass es sich damit wohl um Asia-Gemüse handelt. Ich muss mich da noch mal schlau machen und herausfinden, wie man dieses Kraut tatsächlich nennt. Unter “Asia-Gemüse” spuckt google so einiges, aber nicht dieses grüne Kraut aus. Wie dem auch sei: Gestern gab es gebratenen Spargel und (wie die Anleitung es verlangte ;) ) kurz dazu geworfenes “Asia-Gemüse”. Abgelöscht mit Sojasoße, um das “Asia” einfach auch noch mal deutlich zu unterstreichen, mit Sesam bestreut und mit Hüttenkäse serviert, war das Asia-Gemüse eine angenehme frische Ergänzung. Ob ich tatsächlich selber noch mal kaufen würde, weiß ich nicht recht – vielleicht, wenn mir noch etwas Grün im Wok fehlt.

Äpfel und Bananen werden, wie fast jede Woche, “so” weg-gesnackt. Bananen sind eh immer herzlich willkommen, da diese geschnibbelt im morgentlichen Müsli landen. Und ich bin mir recht sicher, dass einige Äpfel für Apfel-Pfannekuchen herhalten müssen.

Mehr zu der Gemüsetüte findet ihr unter gemuesetuete.de

Wie sieht eure kulinarische Woche aus? Freut ihr euch auch so über den den Frühling und darüber, was jetzt endlich sonnengereift auf dem Teller landet?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>