On til Danmark! – Mein Urlaub in Dänemark

Foto 08.06.14 16 42 50

Als ganz Deutschland unter Temperaturen von bis zu 35 Grad litt, haben wir uns über Pfingsten ins “kühlere” Dänemark verzogen und dort eine Woche bei herrlichem Sonnenschein in einem Haus in den Dünen in Bjerregard gewohnt. Kein Tropfen Regen, Badewetter, tolle Umgebung und spannende Natur, sowie natürlich auch unbekannte Essen, habe diese Woche zu einer tollen, entspannenden Auszeit werden lassen. Natürlich habe ich euch einige Impressionen mitgebracht!

Foto 16.06.14 17 23 06

Das dänische Geld sieht wirklich sehr zauberhaft aus: Viele Schnörkel und kleine Herzchen machen die Krone wirklich zu einer “liebevollen” Währung. Zudem habe ich es mir nicht nehmen lassen, meinen heiß geliebten Skelett -Badeanzug am Strand zu tragen und mich in die Wellen zu stürzen. Zudem gab es landestypisches Soft- und Lakritzeis, wobei das Lakritzeis echt der Kracher war! Lakritzliebhaber sollte es unbedingt probieren! Zudem haben wir bei “Sunset Boulevard” gegessen, einer Fastfood-Kette, ähnlich einer Mischung aus Subway und McDonalds mit mediterranen Einschlägen! Alles super frisch, sehr lecker, günstig und nur zu empfehlen!

Foto 16.06.14 17 14 57

Ich habe sehr gerne in dänischen Supermärkten gestöbert. Neben den auch hier bekannten Discounter-Ketten wie “Netto” oder “Aldi”, waren wir auch im “Super Bruggsen”, “Fakta” und “Eurospar”.  Gut zu wissen: Fast alle Supermärkte haben haben auch sonntags geöffnet, “Netto” beispielsweise von 8-22 Uhr! Zuerst ist es doch etwas erschreckend, wenn man sieht, wie hoch die Preise für einige Lebensmittel doch sind! So bezahlt man für Fleisch, Wasser, Alkohol und Süßigkeiten oft ein Vielfaches im Vergleich zu Deutschland. Dafür bekommt man Gemüse, Obst und andere Waren zu guten Preise. Vergleichen und stöbern lohnt! Zudem entdecke ich immer wieder gerne Produkte, die es in Deutschland so nicht gibt. Neben unzähligen Milchprodukten und Fleischwaren (insbesondere Rind), findet man überall Lakritz in den verschiedensten Formen und Farben und viele Speisen mit Beeren, Kompott oder Marmeladen. Zudem sind auch Fischgerichte sehr beliebt!

Foto 16.06.14 17 14 29

Hier in Deutschland findet man im Marmeladenregal immer wieder eine Auswahl der dänischen Marmelade “Den Gamle”. Diese etwas höherpreisige Marmelade steht bei uns immer wieder auf dem Frühstückstisch und ist wirklich geschmacklich eine Wucht! Natürlich habe wir uns auch in Dänemark mit einigen Gläsern eingedeckt und über die riesige Auswahl gestaunt! Bei dem grünen Gelee handelt es sich um Minz-Gelee, welches dann doch nicht in unserem Einkaufskorb gelandet ist ;)

Foto 16.06.14 17 15 07

Die sommerlichen Abende haben nur so zum Grillen und Schlemmen eingeladen: Gegrilltes Hähnchenfilet und Champignons mit dänischem Gurkensalat und frischen gemischten Salat landete da gerne auf dem Teller. An einem Abend haben wir klassische dänische Hotdogs zubereitet. Wirklich super – diese knackigen, rote Würstchen sind wirklich toll würzig! Leider fehlten uns zur Perfektion nur die Röstzwiebeln ;)  Natürlich habe ich auch beim Knäckebrot zugeschlagen und mich über die riesige Auswahl gefreut!

Foto 16.06.14 17 14 44

Tagsüber sind wir auf unseren Touren gerne mal Essen gegangen. Dabei habe ich mich über das große Fischangebot gefreut! gerade in den Hafenstädten (und davon gibt es um Bjerregard und Esbjerg einige) gab es ein großes Angebot an frisch gefangenem Fisch. Ob frittiert, als Antipasti beim Italiener, am Stück aus dem Backofen oder in Pfannekuchen gerollt: Die Fischspeisen waren toll zubereitet und für die Fisch- und Meeresfrüchtefans gab es viel zu entdecken!

Nach einer langen Heimfahrt bin ich jetzt aber auch froh, wieder zu Hause zu sein und räume die ganzen leckeren Mitbringsel ein und freue mich, immer wieder ein wenig dänischen Flair auf dem Teller zu haben ;)

Habt auch ihr schon ein skandinavisches Land besucht? Was ist euch in der norwegischen, dänischen oder schwedischen Küche aufgefallen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>